zurück zur Übersicht

30CPT | Wartung & Unterhalt im Chemiebetrieb

Auch bei guter Planung kann nicht ausgeschlossen werden, dass auf der Schicht Wartungs- oder Unterhaltsarbeiten sowie Störungen oder kleine Reparaturen durch den Operator selbst ausgeführt werden müssen. Dank fundierter Fachtechnik und Kenntnissen der Funktionsweisen von Armaturen, Pumpen und Absperrorganen können diese selbstständig korrekt ein- und ausgebaut werden.

Ziele

  • Lernen bzw. festigen der wichtigsten Funktionsweisen von Pumpen und Armaturen
  • Rechtzeitiges Feststellen von Unregelmässigkeiten
  • Einfache Störungen beheben
  • Dichtungen und Armaturen selbstständig und sicher wechseln

Inhalt

  • Die Sensibilisierung, auf Rundgängen durch die Anlagen, auf regelmässigen Lauf, Geräusche, Unregelmässigkeiten verknüpft mit dem Kennen der Technik, der Funktion und den Auswirkung von Störungen reduziert den Ausfall- und die Reparaturkosten

Teilnehmer & Gruppengrösse

  • Mitarbeitende an Chemieanlagen, Angelernte und Lernende mit Berufserfahrung (auch aus anderen Branchen)
  • Max. 21 Personen

Arbeitsweise

  • Verstehen der Grundlagen der Arbeitssicherheit
  • Kennenlernen und Anwenden der wichtigsten Werkzeuge
  • Kennenlernen und verstehen der Funktionen von Pumpen und
  • Armaturen durch zerlegen und wieder zusammen bauen
  • Beschreiben der Funktionen
  • Auf dem Betriebsrundgang die unterschiedlichen Pumpen und Armaturen erkennen

Ausrüstung

  • Notizmaterial, Chemietechnik, Lerndokumentation
  • Strapazierfähige Arbeitskleidung
  • Bildungspass sofern vorhanden
Wartung & Unterhalt im Chemiebetrieb 17.02.2021 - 26.02.2021 2.200,00 CHF

Anmeldungen

Sie haben 0 Kurse ausgewählt.

Total 0,00 CHF (exkl. MwSt.)
Seite drucken